0624/17
Eigentumswohnung
gegen Gebot (690.000 € unverb. Marktb. )
zzgl. 7,14%, mind. jedoch 1.785,00€ Provision inkl. Mwst.
10117 Berlin
132,50 m²
3.490,00 m²

Objektdaten

Grundstücksfläche 3.490,00 m²
Wohnfläche 132,50 m²
Baujahr 2002
Wohneinheiten 1
Etage 1. Obergeschoss
Balkon Balkon
Zimmer 3.0
We-Nr. 5.4
Tiefgaragenstellplätz 1
Energieausweis nicht vorhanden

Objektbeschreibung

  • Eigentumswohnung in zentraler Lage im Berliner Stadteil Mitte
  • Sehr gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur
  • ca. 650 m zum S-Bahnhof Friedrichstraße
  • Tiefgaragenstellplatz (Duplexparkplatz)
  • videoübewachter Eingang
  • Foyerbereich mit Doorman
  • Aufzug direkt in die Wohneinheit
  • offen gestalteter Wohn- und Essbereich nebst Küche
  • Das Wohnzimmer bietet Zugang zum Balkon zur Gebäudewestseite
  • Die Küche und der Essbereich befinden sich zur Gebäudeostseite
  • Die Küche besitzt eine hochwertige Einbauküche
  • Wannenbad und Gäste-WC
  • Parkett- und Fliesenboden
  • Gaszentralheizung mittels Wandbeheizung
  • Aluminiumfenster mit Isolierverglasung und Schallschutzklasse 2
  • Dieses Objekt bieten wir aus einem Insolvenzverfahren an. Preis gegen Gebot. Zustimmung Grundpfandrechtsgläubiger und Insolvenzverwalter erforderlich. Verkehrswert: 729.000,- EUR.
  • Eine Freigabe ab einem Gebot in Höhe von 690.000,- EUR ist vorstellbar.

×

Anfrage zum Objekt stellen:

Kontakt Kontakt

Herr Dirk Sturm

Ihr Ansprechpartner:
Herr Dirk Sturm

Tel: +49 30 33007818188
Fax: +49 30 33007818160
Mobil: +49 160 97830791

Email: sturm@impro.de


Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers ohne Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Alle unsere Angebote sind nur für Sie, den Interessenten, bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zu dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Käuferprovision zu ersetzen.

Bei Angeboten aus Insolvenzen oder Bankenverwertungen bedürfen diese der Zustimmung des Insolvenzverwalters oder des Grundpfandgläubigers bzw. eines Zuschlages vom Amtsgericht im Wege einer Zwangsversteigerung.


Hinweis Datenschutz: Zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung, ist eine elektronische Speicherung Ihrer persönlichen Daten vorgesehen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche wir Ihnen auf Wunsch zusenden, sowie jederzeit über unserer Internetseite zur Verfügung stellen.