0561/17
Eigentumswohnung
gegen Gebot (95.000 € unverb. Marktb. )
zzgl. 7,14%, mind. jedoch 1.785,00€ Provision inkl. Mwst.
13347 Berlin
39,71 m²
0,00 m²

Objektdaten

Wohnfläche 39,71 m²
Baujahr 1891
Sanierung 1998
Etage Erdgeschoss
Balkon Terrasse
Zimmer 1.0
We-Nr. 3
Ist-Miete 4.479,00 EUR p.a.
Energieausweis vorhanden
Ausweisart Verbrauch
Energievb. 133,00 kWh/(m²·a)
EEK Erdgas L

Objektbeschreibung

  • modernisierter Altbaubauwohnung in ruhiger Lage zum Innenhof mit Terrasse
  • 1 Zimmer mit Flur, Bad mit Dusche (innenliegend), Küche mit Fenster
  • Fussböden Laminat sowie in den Nassbereichen gefliesst
  • Kellerabteil zugehörig zur Einheit (gepflegter Zustand)
  • kleine Terrasse mit Bepflanzung als Abgrenzung
  • Wohnung aktuell vermietet mit unbefristetem Wohnraumietvertrag
  • Die Fläche der Terrasse ist nicht in der Wohnfläche angerechnet.
  • Sehr gute ÖPNV Anbindung im fussläufigen Umfeld mittels diverse Buslinien, S-Bahnring (Wedding) sowie U-Bahnlinien.
  • In direkter Umgebung diverse Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs.
  • Umgebung Leopoldplatz, Müllerstrasse, Pankstrasse, Nettelbeckplatz. Diverse Parks im Umfeld wie Humboldthain, Schillerpark, Volkspark Rehberge, Goethepark etc.
  • Der Verkauf erfolgt im Rahmen eines Insolvenzverfahrens. Der Kaufpreis versteht sich gegen Gebot. Ein schriftliches Kaufgebot ist erforderlich.

×

Anfrage zum Objekt stellen:

Kontakt Kontakt

Herr Christian Sachse

Ihr Ansprechpartner:
Herr Christian Sachse

Tel: +49 30 33007818122
Fax: +49 30 33007818160
Mobil: +49 171 3032902

Email: sachse@impro.de


Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers ohne Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Alle unsere Angebote sind nur für Sie, den Interessenten, bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zu dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Käuferprovision zu ersetzen.

Bei Angeboten aus Insolvenzen oder Bankenverwertungen bedürfen diese der Zustimmung des Insolvenzverwalters oder des Grundpfandgläubigers bzw. eines Zuschlages vom Amtsgericht im Wege einer Zwangsversteigerung.


Hinweis Datenschutz: Zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung, ist eine elektronische Speicherung Ihrer persönlichen Daten vorgesehen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche wir Ihnen auf Wunsch zusenden, sowie jederzeit über unserer Internetseite zur Verfügung stellen.