0773/14
Gastronomie
gegen Gebot
zzgl. 7,14%, mind. jedoch 1.785,00€ Provision inkl. Mwst.
39218 Schönebeck Bierer Berg Nr. 1
274,48 m²
865,00 m²

Objektdaten

Grundstücksfläche 865,00 m²
Wohnfläche 73,91 m²
Baujahr unbekannt
Wohneinheiten 1
Gewerbefläche 70,00 m²
Gewerbeeinheiten 1
Sozialnebenfläche 54,07 m²
Gastraumfläche 76,50 m²
Stellplätze 60
Energieausweis nicht vorhanden

Objektbeschreibung

  • Schönebeck (Elbe) ist eine Stadt im Salzlandkreis
  • Entfernung Schönebeck ca. 4,8 km
  • Entfernung BAB A14 ca. 3,3 km
  • achteckiges Haus, bestehend aus Erd- und Dachgeschoss, voll unterkellert und mit einem eingeschossigen Anbau.
  • Haus, Massivbauweise, verputzt, gestrichen, Kunststofffenster mit Jalousien, Dacheindeckung Bitumenschindeln, Ölheizung
  • Erdgeschoss des Hauses: Ausflugsgaststätte
  • Dachgeschoss eine 2-Zimmer Wohnung, von Pächterin bewohnt
  • Anbau befinden sich Küche, Lager und ein Kiosk
  • Keller kleiner Partyraum, WCs für die Gäste
  • vor dem Kiosk und der Gaststätte Freisitze
  • Außenanlage ist terrassenartig angelegt, kleiner Teich
  • Reparaturstau vorhanden
  • Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Immobilie in Erbpacht.
  • Das Objekt ist derzeit verpachtet.
  • Zum Verkauf steht der hälftige Miteigentumsanteil.
  • Energieausweis liegt aktuell nicht vor.

×

Anfrage zum Objekt stellen:

Kontakt Kontakt

Herr Ronald Woschick

Ihr Ansprechpartner:
Herr Ronald Woschick

Tel: +49 351 8993351
Fax: +49 351 8993321
Mobil: +49 152 09565742

Email: woschick@impro.de


Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers ohne Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Alle unsere Angebote sind nur für Sie, den Interessenten, bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zu dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Käuferprovision zu ersetzen.

Bei Angeboten aus Insolvenzen oder Bankenverwertungen bedürfen diese der Zustimmung des Insolvenzverwalters oder des Grundpfandgläubigers bzw. eines Zuschlages vom Amtsgericht im Wege einer Zwangsversteigerung.


Hinweis Datenschutz: Zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung, ist eine elektronische Speicherung Ihrer persönlichen Daten vorgesehen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche wir Ihnen auf Wunsch zusenden, sowie jederzeit über unserer Internetseite zur Verfügung stellen.